Der Weg zur Stechmücke

Aus dem Wasser in die Luft

Larven-Versammlung

Larven-Versammlung
Die Stechmücken - landläufig auch Schnaken genannt, obwohl dieser Begriff biologisch falsch ist - sind zur Fortpflanzung auf Wasser angewiesen. Sie legen ihre Eier ebenso in Altrheinarme wie in kleine Wasserlachen, wie sie sich beispielsweise in herumliegenden alten Autoreifen bilden. Dort entwickeln sich dann ihre Larven, schlanke Gebilde knapp unterhalb der Wasseroberfläche, die zuckend nach unten flüchten, wenn man sie aufschreckt.

Die Verwendung der Bilder bedarf der ausdrücklichen Genehmigung des Autors dieser Seiten.