Zieralge Micrasterias
gepostet am 4. September 2017 . Möchten Sie kommentieren, kritisieren, richtigstellen, etwas anmerken? Dann bitte nach unten zur Kommentareingabe scrollen!
Woher die Zieralgen ihren Namen haben, versteht man spontan, wenn man eines dieser Gebilde sieht. Hier ist es eine Alge der Gattung Micrasterias. Diese Algen leben vor allem in Torfmoosgewässern. In anderen Seen, Teichen und Tümpeln findet man die Gattung Micrasterias nicht oder allenfalls selten am Rand kalk- und nährstoffarmer Seen oder manche Arten (wie diese Micrasterias rotata) am Rand schattiger Waldtümpel.


Kommentar schreiben

Kommentar