Stichworte: Arthropoden, Eukaryoten, Fauna, Lupenbild aus Bewie's Mikrowelt

Portraits der Garten-Kreuzspinne

Hier blicken wir einer Gartenkreuzspinne direkt ins Gesicht. Gut zu sehen: Die großen und kompakten, seitlich von den Vorderbeinen noch verdeckten Mandibel, mit denen die Kreuzspinne ihre Beute packt und lähmt. Darüber – spinnentypisch – die 8 Augen. 6 sieht man sofort und wenn man genau hinschaut, stehen außen jeweils zwei Augen dicht übereinander.

In diesem Bild sieht man deutlich, dass auf der Seite 2 Augen sitzen.

Die Bilder sind jeweils aus einer größeren Anzahl von Einzelaufnahmen zusammengesetzt (gestackt), so dass die Schärfentiefe deutlich gesteigert wird.


Kommentar schreiben

Kommentar