Stichworte: Band10, Flora, Historie, Sturm, aus Bewie's Mikrowelt

Schild-Ehrenpreis aus Sturms Flora von Deutschland, Band 10: Röhrenblütler – Tafel 35
Schild-Ehrenpreis, Veronica scutellata
Tafel 35:
a) Pflanze, verkl.;
b) Blatt in nat. Gr. und der Rand vergr.;
c) Blüte in nat. Gr.;
d) Frucht in nat. Gr. und vergr.;
e) Durchschnitt der Frucht;
f) Same, vergr.
5 bis 10 cm hoch, meist kahl, selten dicht drüsenhaarig (parmularia), an den unteren Knoten wurzelnd. Blätter sitzend, linealisch bis lanzettlich, spitz, entfernt gezähnt, zuweilen ganzrandig oder auch deutlich gesägt mit rückwärts gerichteten Zähnen. Blütenstände meist nur in der Achsel je eines von zwei gegenständigen Blättern, locker. Blumen weisslich mit rötlichen oder blauen Adern, selten ganz weiss. Früchte platt, am Griffelansatz tief eingedrückt. Staudig mit in den Wurzelstock übergehendem Stengelgrund. 5-10.
An Ufern und ausgetrockneten Stellen, in Sümpfen und Mooren; nicht selten, in den Alpen bis 700 m, jedoch im schwäbisch-fränkischen Jura fast fehlend.
Aus: J. Sturm’s Flora von Deutschland, Nachdruck nach 1900 mit Chromolithographien (Ernst H. L. Krause: Schriften des Deutschen Lehrer-Vereins für Naturkunde).

Kommentar schreiben

Kommentar