Stichworte: Flora, Historie, Thomé aus Bewie's Mikrowelt

Buchweizen
Tafel 196. Polygonum fagopyrum L. (Buchweizen) A und B ganze Pflanze; 1 kurzgriffelige Blüte; 2 langgriffelige Blüte nach teilweiser Entfernung der Blütenhülle; 3 Stempel; 4 Frucht mit der äusseren Blütenhülle; 5 Frucht ohne Blütenhülle; 6 dieselbe quer durchschnitten. 1 bis 6 vergrössert.

Trauben kurzgestielt zu Büscheln angeordnet; einjährige Pflanzen. Nuss mit ganzrandigen Kanten. Blätter herz-pfeilförmig, langzugespitzt, die unteren gestielt. Blüten rosenrot oder weiss, an ihrem Grunde grün; honigduftend, verschiedengriffelig, pleogam. Blütezeit Juli, August. Höhe 30 bis 60 cm. Stammt aus Asien. Auf sandigen Äckern vielfach kultiviert.


Bilder und Texte (z.T leicht modifiziert) aus: Thome, Flora von Deutschland, Österreich und der Schweiz, 2. Auflage


Kommentar schreiben

Kommentar