Stichworte: Flora, Historie, Thomé, aus Bewie's Mikrowelt

Christophskraut
Tafel 260. Actaea spicata L. (Christophskraut) AB blühende Pflanze; 1 Blüten; 2 Blatt der äusseren, 3 Blatt der inneren Blutenhülle; 4 Staubblätter; 5 Stempel; 6 Frucht 7 und 8 desgl., geöffnet; 9 Same; 10 desgl. durchschnitten. 1 bis 8, 10 vergrössert.

Wurzelstock vielköpfig, ausdauernd. Stengel 30 bis 80 cm hoch, am Grunde mit scheidenartigen Blättern. Blüten zu 10 bis 15 in lockerer Traube. Äussere Blütenhülle vierblätterig, grünlich- weiss; innere meist vier-, doch auch fünf- und sechsblätterig, weiss. Blütezeit Mai, Juli. Beere schwarz. In schattigen Laubwaldungen, namentlich der Gebirgsgegenden.


Bilder und Texte (z.T leicht modifiziert) aus: Thome, Flora von Deutschland, Österreich und der Schweiz, 2. Auflage

Kommentar schreiben

Kommentar