Stichworte: Flora, Historie, Thomé, aus Bewie's Mikrowelt

Edeltanne
Tafel 23. Abies alba Miller (Tanne, Edeltanne, Weißtanne, Silbertanne). A blühender Zweig mit vielen männlichen Blüten, einem weiblichen Blütenzapfen und einer Zapfenspindel; B zapfentragender Zweig, zwischen den breiten, grossen Fruchtschuppen kommen die spitzen Deckschuppen zum Vorschein; 1 männliche Blüte; 2a und b Staubblatt vor und nach dem Aufspringen; 3 Deckschuppe der weiblichen, unten hervorragenden Blüte, von aussen; 4 Fruchtschuppe mit den beiden jungen Samen, überragt von der grossen Deckschuppe, von innen; b reife Fruchtschuppe von aussen; vor ihr steht die schmale, am oberen Ende umgebogene Deckschuppe; 6 reife Fruchtschuppe von innen, mit den beiden geflügelten Samen; 7 Same mit Flügel; 8 durchschnittener Same (nebst Teil des Flügels), er zeigt den Keim in seinem Eiweis. Zum Teil vergrössert.


Bilder und Texte (z.T leicht modifiziert) aus: Thome, Flora von Deutschland, Österreich und der Schweiz, 2. Auflage

Kommentar schreiben

Kommentar