Stichworte: Flora, Historie, Thomé, aus Bewie's Mikrowelt

Erdbeere
Tafel 336: Fragaria vesca L. (Gemeine Erdbeere) A blühende Pflanze, B Fruchtzweig. 1 und 2 Blütenknospen; 3 Blütenlängsschnitt; 4 Staubblatt; 5 einzelner Stempel; 6 Früchte. 1 bis 6 vergrössert.

Blüten alle zwitterig. Blattstiele und Stengel abstehend-behaart; alle Blütenstiele oder wenigstens die seitlichen angedrückt oder aufrechtbehaart. Blätter dreizählig, häutig, grasgrün, etwas faltig-runzelig. Blütezeit April bis Juni, meist im Herbste zum zweiten Male. Nachstäubend; auch eingeschlechtlich ein- oder zweihäusig. Beere halbkugelig bis kugelförmig. Höhe 8 bis 15 cm. In Wäldern, Gebüschen, auf Wiesen, gemein.


Bilder und Texte (z.T leicht modifiziert) aus: Thome, Flora von Deutschland, Österreich und der Schweiz, 2. Auflage

Kommentar schreiben

Kommentar