Stichworte: Flora, Historie, Thomé, aus Bewie's Mikrowelt

Hellerkraut
Tafel 281. Thiaspi arvense L. (Feld-Täschelkraut, Hellerkraut) AB blühende Pflanze. 1 und 2 Blüte, geschlossen und geöffnet; 3 Blüte nach Wegnahme der vorderen Kelch- und Kronenblätter; 4 Staubblätter von verschiedenen Seiten; 5 Frucht; 6 dieselbe geöffnet; 7 Same; 8 und 9 derselbe im Quer- und Längsschnitt. 1 bis 9 vergrössert.

Blüte weiss. Blütezeit April bis Juni, in kühlen Sommern und warmen Wintern das ganze Jahr hindurch. Riecht knoblauchartig. Höhe 15 bis 30 cm. Auf Feldern, Schutt, an Wegen; gemein.


Bilder und Texte (z.T leicht modifiziert) aus: Thome, Flora von Deutschland, Österreich und der Schweiz, 2. Auflage

Kommentar schreiben

Kommentar