Stichworte: Flora, Historie, Thomé, aus Bewie's Mikrowelt

Möhringie
Tafel 223A. Moehringia trinervia Clairville (dreinervige Möhringie). A blühende Pflanze; 1 Blüte; 2 etwas herangewachsener Stempel; 3 aufgesprungene Kapsel; 4 Same nebst seinem (rechts sitzenden) SamenanhängseL. () 1 und 4 vergrössert.
Blütezeit Mai, Juni. An feuchten Orten, in Hecken und Wäldern durch das ganze Gebiet verbreitet.

Tafel 223B. Same von Moehringia diversifolia mit fransenförmigem Samenanhängsel vergrössert.


Bilder und Texte (z.T leicht modifiziert) aus: Thome, Flora von Deutschland, Österreich und der Schweiz, 2. Auflage

Kommentar schreiben

Kommentar