Stichworte: Flora, Historie, Thomé, aus Bewie's Mikrowelt

Rauke
Tafel 303. Eruca sativa Lamarck (Senfkohl, Raukenkohl, Garten-Senfrauke, Rauke, Runke, Rucola). AB Teile der blühenden Pflanze; 1 Frucht; 2 bis 4 Same mit Quer- und Längsschnitt, um die Lage des faltenwurzeligen Keimlings zu zeigen, vergrössert.

Blumenkrone gelblich-weiss, violettaderig, Blütezeit Mai, Juni. Schoten kurzgestielt, aufrecht, der Spindel anliegend, nach oben spitz. 0. Höhe 30 bis 40 cm. Wild im Cantons Wallis. In Italien und Südfrankreich, mitunter auch wohl im südlichsten Teile des Gebietes, als Senf-, Ol-, Salat- und Gemüsepflanze angebaut und verwildert. Als Rucola werden die jungen Blätter für Salate verwendet.


Bilder und Texte (z.T leicht modifiziert) aus: Thome, Flora von Deutschland, Österreich und der Schweiz, 2. Auflage

Kommentar schreiben

Kommentar