Stichworte: Flora, Historie, Thomé, aus Bewie's Mikrowelt

Spergel
Tafel 229. Spergula pentandra L. (füfmänniger Spark) A blühende Pflanze; 1 Stengelknoten mit Blättern und Nebenblättchen; 2 Blüte; 3 desgl. von der Unterseite; 4 desgl. ohne Kelch und Blumenkrone; 5 Frucht mit dem stehengebliebenen Kelche und den Resten der Blumenblätter; 6 Same; 7 desgl. im Längsschnitte. 1 bis 7 vergrössert.

Blütezeit April, Mai. Weiblich-einhäusig und weiblich-zweihäusig. Höhe 5 bis 20 cm. Im mittleren Teile des Gebietes auf sandigen Orten; zerstreut und selten.


Bilder und Texte (z.T leicht modifiziert) aus: Thome, Flora von Deutschland, Österreich und der Schweiz, 2. Auflage

Kommentar schreiben

Kommentar