Stichworte: Flora, Historie, Thomé, aus Bewie's Mikrowelt

Spurre
Tafel 222. Holosteum umbellatum L. (Spurre, Schachtkohl) A B blühende Pflanzen; 1 Blüte; 2 Kapsel; 3 Same; 4 und 5 derselbe, quer und längs durchschnitten, um die schildförmige Gestalt des Samens und die Lage des Keimlings im Nährgewebe zu zeigen. 1 bis 5 vergrössert.

Einjähriges, bläulich-grünes, 10 bis 30 cm hohes Kraut. Blumenkrone weiss, zuweilen rötlich; Blüten nach dem Verblühen abwärts gebogen. Blütezeit März bis Mai. Auf Äckern, Sandfeldern, Grasplätzen; meist gemein, doch nicht überall.


Bilder und Texte (z.T leicht modifiziert) aus: Thome, Flora von Deutschland, Österreich und der Schweiz, 2. Auflage

Kommentar schreiben

Kommentar