Stichworte: Flora, Historie, Thomé, aus Bewie's Mikrowelt

Steifer Hederich
Tafel 292. Erysimum strictum Flora der Wetterau (steifer Hederich). AB blühende Pflanze; C Teil der halbreifen Fruchttraube; 1 Blüte nach Wegnahme von Kelch und Blumenkrone; 2 oberes Ende der geöffneten, halbreifen Schote; 3 unreifer Same; 4 reifer Same; 5 und 6 desgl. im Quer- und Längsschnitt, um den rückenwurzeligen Keimling zu zeigen. 1 bis 6 vergrössert.

Blütezeit Mai bis August. Schoten aufrecht abstehend. Höhe 50 bis 100 cm. Auf Schutt, Mauern, zwischen Gebüsch, im ganzen Gebiete, doch ungleich verteilt.


Bilder und Texte (z.T leicht modifiziert) aus: Thome, Flora von Deutschland, Österreich und der Schweiz, 2. Auflage

Kommentar schreiben

Kommentar