Stichworte: Flora, Historie, Thomé aus Bewie's Mikrowelt

Sturmhutblättriger Hahnenfuß
Tafel 249. Ranunculus aconitifolius L. (sturmhutblättriger Ranunkel, Hahnenfuß) AB blühende Pflanze; 1 Blumenblatt und Nektarium (n); 2 Fruchtköpfchen; 3 Früchtchen, vergrössert.

Kleinere, namentlich den Alpen, weniger den Voralpen angehörende Form mit breiten, tief-fünfteiligen Blättern. Giftig.


Bilder und Texte (z.T leicht modifiziert) aus: Thome, Flora von Deutschland, Österreich und der Schweiz, 2. Auflage

Kommentar schreiben

Kommentar