Stichworte: Band05, Flora, Historie, Sturm, aus Bewie's Mikrowelt

Sturms Flora von Deutschland, Band 5: Haufenfrüchtige – Tafel 56

Rundblättrige Wasserranunkel, Ranunculus hybridus peltatus

Sturms Flora von Deutschland, Band 5: Haufenfrüchtige – Tafel 56
Rundblättrige Wasserranunkel, Ranunculus hybridus peltatus
Tafel 56:
a) Triebstück in nat. Gr.;
b) Staubgefässe und Griffel, vergr.;
c) Kronblatt, vergr.;
d) Fruchtknoten, vergr.;
e) Früchtchen, vergrössert.
Dem R. truncatus ähnlich, aber die Schwimmblätter sind herzförmig-rundlich, drei- bis siebenlappig mit gekerbten Lappen. 4-7, einzeln später. Gehört zu R. Petiveri + truncatus. (Synonyme: Ranunculus aquatilis heterophyllus subpeltatus Reichenbach.)
In stehendem Wasser häufig.
Aus: J. Sturm’s Flora von Deutschland, Nachdruck nach 1900 mit Chromolithographien (Ernst H. L. Krause: Schriften des Deutschen Lehrer-Vereins für Naturkunde).

Kommentar schreiben

Kommentar