Stichworte: Band05, Flora, Historie, Sturm, aus Bewie's Mikrowelt

Sturms Flora von Deutschland, Band 5: Haufenfrüchtige – Tafel 61

Mauseschwanz, Ranunculus minimus


Mauseschwanz, Ranunculus minimus
Tafel 61:
a) Grosse Pflanze, verkl.;
b) kleine Pflanze in nat. Gr.;
c) Blüte, vergr.;
d) Kelchblatt, vergr.;
e) Kronblatt, vergr.;
f) Staubgefäss, vergr.;
g) Stück der reifen Frucht, vergr.;
h, i) Früchtchen in nat. Gr. und nebst Durchschnitt, vergr.
1 bis 12 cm hoch. Blätter linealisch. Stengel zuweilen sehr zahlreich, einblütig. Blüten winzig. Früchte bis 6 cm lang. 4-5, selten später. (Myosurus minimus.)
Ackerunkraut, wahrscheinlich amerikanischer Herkunft. Auf sandigem Boden; nicht selten, fehlt in den Alpen.
Aus: J. Sturm’s Flora von Deutschland, Nachdruck nach 1900 mit Chromolithographien (Ernst H. L. Krause: Schriften des Deutschen Lehrer-Vereins für Naturkunde).

Kommentar schreiben

Kommentar