Stichworte: Flora, Historie, Thomé, aus Bewie's Mikrowelt

Süßklee
Tafel 374. Hedysarum obscurum De Candolle (dunkler Süßklee). A blühende Pflanze. 1 Kelch; 2 Hülse. 1 und 2 vergrössert.

Wurzelstock kriechend. Stengel aufrecht oder aufsteigend, 18 bis 25 cm lang. Blätter fünf- bis neunpaarig; Blättchen ei-länglich oder elliptisch. Nebenblätter in ein einziges, blattgegenständiges, zweizähniges oder zweispaltiges Blättchen zusammengewachsen. Blumen in vielblütigen, fast ährenförmigen Trauben; purpurn. Hülse in 1 bis 6 eirundliche, etwas flachgedrückte, einsamige Glieder zerfallend. Blütezeit Juli, August. Auf nassen Gebirgstriften Schlesiens und der Alpen.


Bilder und Texte (z.T leicht modifiziert) aus: Thome, Flora von Deutschland, Österreich und der Schweiz, 2. Auflage

Kommentar schreiben

Kommentar