Stichworte: Flora, Historie, Thomé, aus Bewie's Mikrowelt

Zuckerwurz
Tafel 444. Sium Sisarum L. (Zuckerwurz) ABC Teile der blühenden Pflanze. 1 Blüte; 2 Döldchen; 3 Früchtchen mit Fruchtträger. 1 bis 3 vergrössert.

Wurzel knollig-büschelig. Fruchtträger zweiteilig, frei. Untere Blätter fiederschnittig, mit eiförmig-länglichen, obere dreischnittig, mit lineal-länglichen Abschnitten. Hülle und Hüllchen meist fünfblätterig, zurückgeschlagen. Blumenkrone weiss. Blütezeit Juli, August. Höhe 30 bis 60 cm. Aus Asien stammend, der süss und aromatisch schmeckenden Wurzel halber angebaut.


Bilder und Texte (z.T leicht modifiziert) aus: Thome, Flora von Deutschland, Österreich und der Schweiz, 2. Auflage

Kommentar schreiben

Kommentar