Stichworte: Fauna, aus Bewie's Mikrowelt

Kohlschnake
Kohlschnake, gestackte Aufnahme

Eine Kohlschnake hat wohl schon jeder gesehen. Es sind recht große, bis zu 26 mm lange zweiflügelige Insekten, die manchmal etwas ungeschickt durch die Gegend fliegen, aber niemand etwas zuleide tun. Im Gegensatz zu den wesentlich kleineren nachtaktive „Schnaken“, also den Stechmücken, attackieren sie auch keinen Menschen, sondern ernähren sich von Nektar. Ein bisschen unheimlich sind sie wegen ihrer Größe und ihrer langbeinigen Gestalt aber doch.
Betrachtet man sie mit der Lupe, zeigen sie eine regelrechten Charakterkopf.


Kommentar schreiben

Kommentar