Stichworte: Band06, Flora, Historie, Sturm, aus Bewie's Mikrowelt

Gelber Erdrauch aus Sturms Flora von Deutschland, Band 6: Mohnartige – Tafel 45

Gelber Erdrauch, Fumaria lutea

Gelber Erdrauch, Fumaria lutea
Tafel 45:
a) Zweig, verkl.;
b) Blättchen in nat. Gr.;
c) Blüte in nat. Gr.;
d) Kelchblatt, vergr.;
e) Deckblatt, vergr.;
f – h) die Kronblätter, vergr.;
i) Staubgefäss, vergr.;
k) Fruchtknoten, vergr.;
l) Früchte in nat. Gr.;
m) Samen in nat. Gr. und vergr.
8 bis 30 cm hoch. Blattstiele oben flach. Blumen citronengelb. Samen etwas glänzend, ihr Anhängsel gezähnt und abstehend. 4 bis Herbst.
Alte Gartenblume aus Südeuropa; an Mauern und auf steinigem Oedland eingebürgert; zerstreut in Süd- und Mitteldeutschland, im Norden selten.
Aus: J. Sturm’s Flora von Deutschland, Nachdruck nach 1900 mit Chromolithographien (Ernst H. L. Krause: Schriften des Deutschen Lehrer-Vereins für Naturkunde.

Kommentar schreiben

Kommentar