Stichworte: Band14, Flora, Historie, Sturm, aus Bewie's Mikrowelt

Jacquins fiederblättrige Schwarzwurzel, Podospermum Jacquinianum oder Hieräcium podospermoides
Jacquins fiederblättrige Schwarzwurzel,
Podospermum Jacquinianum
oder Hieräcium podospermoides.

Tafel 39, Fig. 2: Verkl.
Mit heurigen Grundblattrosetten und meist überjährigen, 10 bis 60 cm hohen, aufrechten, seltener bogigen, in der Regel mehrblumigen Stengeln. Blätter teils linealisch bis lineallanzettlich, lang zugespitzt, ganzrandig, teils fiederspaltig mit entfernten, linealischen Abschnitten, die grundständigen in einen Stiel verschmälert, aber zuletzt wieder scheidig verbreitert. Randblüten etwa 25 mm lang, etwa doppelt so lang wie die Blumenhülle. Staudig. 6-8. (Synonyme: Podospermum octangulare.)
Selten eingeschleppt in Bayern.

Kommentar schreiben

Kommentar