Stichworte: Band01, Flora, Historie, Sturm, aus Bewie's Mikrowelt

Sturms Flora von Deutschland, Band 1: Lilienartige – Tafel 20

Frühe Hainsimse, Luzula pilosa

Frühe Hainsimse, Luzula pilosa
Tafel 20:
a) Pflanze, verkl.;
b, c) Blütenstandsteile in nat. Gr.;
d) Blüte, vergr.;
e) Fruchtknoten, vergr.;
f) Frucht, vergr.;
g) offene Frucht in nat. Gr. und vergr.;
h) Samen in nat. Gr. und vergr.
Wurzelstock ohne Ausläufer. 10 bis 40 cm hoch, untere Blätter 4 bis 10 mm breit. Blüten braun, Samenanhängsel gekrümmt, so lang wie der Same. 3-5. (Synonyme: L. vernalis.)
In Wäldern häufig, in den Alpen bis 1300 m.
Aus: J. Sturm’s Flora von Deutschland, Nachdruck nach 1900 mit Chromolithographien (Ernst H. L. Krause: Schriften des Deutschen Lehrer-Vereins für Naturkunde).

Kommentar schreiben

Kommentar