Stichworte: Band01, Flora, Historie, Sturm, aus Bewie's Mikrowelt

Sturms Flora von Deutschland, Band 1: Lilienartige – Tafel 49

Echtes Schneeglöckchen, Galanthus nivalis

 

Echtes Schneeglöckchen, Galanthus nivalis
Tafel 49:
a) Pflanze, verkl.;
b) äusseres Blumenblatt in nat. Gr.;
c) inneres;
d) Fruchtknoten und Staubgefässe in nat. Gr.;
e) Fruchtknoten in nat. Gr.;
f, g) Staubgefäss, vergr.;
h) Frucht in nat. Gr.;
i) dieselbe aufspringend;
k) Same in nat. Gr.
7 bis 20 cm hoch. Laub blaugrün. Stengel einblütig, äussere Blumenblätter weiss, innere grösstenteils grün. 2-4.
In Wäldern und auf Grasland; nicht selten im ebenen und hügeligen Ober- und Mittelschlesien, zerstreut in der Weichselniederung, sehr zerstreut und oft unbeständig im übrigen Deutschland, überall den eigentlichen Gebirgslagen fehlend. Allgemein in Gärten gezogen und wahrscheinlich überall aus solchen verwildert.
Aus: J. Sturm’s Flora von Deutschland, Nachdruck nach 1900 mit Chromolithographien (Ernst H. L. Krause: Schriften des Deutschen Lehrer-Vereins für Naturkunde).

Kommentar schreiben

Kommentar