Bewie 's Mikrowelt Sturms Flora von Deutschland, Band 2: Riedgräser (Cyperaceae) – Tafel 4
Schön, dass Du Bewie 's Mikrowelt besuchst. Möchtest Du kommentieren, kritisieren, richtigstellen, etwas anmerken? Dann bitte nach unten zur Kommentareingabe scrollen!

Sumpf-Simse, Cyperus paluster
Schlanke Simse, Cyperus uniglumis

Sumpf-Simse, Cyperus paluster
Taf. 4, Fig. 1:
a) Pflanze, verkl.;
b) und c) Blütenstände in nat. Gr.;
d) und e) Blüten mit Deckblatt, vergr.;
f) Blüte nach Entfernung der Staubgefässe, vergr.;
g) junge Frucht in nat. Gr. und vergr.
Wurzelstock kriechend. Stengel bald einzeln, bald in Gruppen von etwa sechs zusammenstehend, 6-90 cm hoch, aufrecht. Unterstes Deckblatt taub, sehr stumpf, zuweilen ausgerandet, mit seinem Grunde etwa zwei Drittel des Stengels umfassend. 4 bleibende, rückwärtsrauhe Perigonborsten, welche die reife Frucht überragen. Früchte verkehrteiförmig mit abgerundeten Seiten. Die Stengel bleiben im Herbarium meist grün, die unteren Scheiden gelbbraun. ad . 5-8.
An Ufern und in Sümpfen, sowohl im Wasser als auf ausgedörrten Plätzen, daher in der Grösse aller Teile und im Wüchse recht veränderlich; gemein.
Schlanke Simse, Cyperus uniglumis
Taf. 4, Fig. 2:
a) Pflanze, verkl.;
b) Blütenstand in nat. Gr.;
c) und d) Unterstes Deckblatt von beiden Seiten;
e) ein oberes Deckblatt;
f) Staubgefässe und Fruchtknoten;
g) Frucht, schwach und stark vergr.
Wurzelstock kriechend mit kurzen Gliedern. Stengel meist dichtstehend, 6-90 cm hoch, aufrecht, glänzend grün, im Herbarium meist gelb werdend. Untere Scheiden glänzend dunkelrot. Unterstes Deckblatt taub, den Stengel ganz umfassend. 4 bleibende, rückwärtsrauhe Perigonborsten, welche etwas kürzer sind als die reife Frucht. Früchte verkehrteiförmig mit abgerundeten Seiten. . 5-8.
Auf Wiesen, Mooren und an Ufern nicht selten, besonders häufig an der Ostsee.
Aus: J. Sturm’s Flora von Deutschland, Nachdruck nach 1900 mit Chromolithographien (Ernst H. L. Krause: Schriften des Deutschen Lehrer-Vereins für Naturkunde).

Kommentar schreiben

Kommentar