Bewie 's Mikrowelt Sturms Flora von Deutschland, Band 4: Orchideen – Tafel 20
Schön, dass Du Bewie 's Mikrowelt besuchst. Möchtest Du kommentieren, kritisieren, richtigstellen, etwas anmerken? Dann bitte nach unten zur Kommentareingabe scrollen!

Herbst-Schraubenblume, Wendelähre, Schraubenstendel, Spiranthes autumnalis

Herbst-Schraubenblume, Spiranthes autumnalis
Taf. 20:
a) Pflanze, verkl.;
b) Blüte in nat. Gr. und vergr.;
c) Lippe, Säule und Fruchtknoten, vergr.;
d) Säule und Fruchtknoten, vergr.;
e) Frucht in nat. Gr.;
f) Samen in nat. Gr. und vergr.
Meist zwei knollige Wurzeln. 7 bis 20 cm hoch. Mit Laubblattrosetten. Am Blütenstengel sind die Grundblätter abgestorben, und nur Niederblätter vorhanden. Blumen unansehnlich, weiss, duftend. 8-10. (Synonyme: Spiranthes und Serapias spiralis.)
Auf Gras- und Heideland, in lichten Wäldern; zerstreut im württembergischen Unterland, Nordbaden, Unterfranken und dem westlichen Mitteldeutschland, sehr zerstreut im übrigen Süddeutschland (Alpen bis 860 m), im östlichen Mitteldeutschland, im westelbischen Norddeutschland bis an den Hand der Ebene nordwärts und in Mecklenburg, selten im übrigen Norddeutschland, fehlt in West- und Ostpreussen.
Aus: J. Sturm’s Flora von Deutschland, Nachdruck nach 1900 mit Chromolithographien (Ernst H. L. Krause: Schriften des Deutschen Lehrer-Vereins für Naturkunde).

Kommentar schreiben

Kommentar