Stichworte: Lupenbild, Unbelebtes aus Bewie's Mikrowelt

Bernstein
Blick in einen Bernstein. Durch die Lupe sieht man seltsam flache strahlige Gebilde. Sie heißen Sonnenflinten und entstehen beispielsweise, wenn Bernsteinstücke erhitzt und zusammengepresst werden, um größere Steine zu erhalten. Einige weitere Informationen zur Behandlung von Bernstein findet Ihr auf http://www.ambertop.de/begriffsbestimmung.html
Hier noch eine kleine Computerspielerei mit dem Bernsteinbild. Es wurde per Foriertransformation in den Frequenzraum überführt, ein Teil der niedrigen Frequenzen gedämpft und dann rücktransformiert. So entstehen diese eigenartigen Farbwirkungen und Konturverstärkungen der Ränder, die man mit direkten Operationen am Bild nie erreicht.

Kommentar schreiben

Kommentar