Stichworte: Algen, Eukaryoten, Mikroskopie, Protisten, , , aus Bewie's Mikrowelt

Algengesellschaft


Auf dem Boden von Teichen oder Tümpeln, abgestorbenen Blättern und sonstigen Oberflächen unter Wasser liegt eine mehr oder weniger dicke Schickt von verrottendem organischem Material (Detritus), durchsetzt von lebenden Zellen, oft Algen. Hier sind einige Zackenrädchen (Gattung Pediastrum), die kreisförmige Kolonien bilden, rechts oben außerdem Algen der Gattung Scenedesmus zu sehen. Letztere erkennt man daran, dass sie meist zu mehreren in einer Reihe zusammenhängen, wobei zumindest die Algenzellen an den Reihenenden stachelartige Fortsätze tragen.Fundstelle: Fischteiche bei Steinfeld. Diese Gewässer waren ursprünglich vor dem zweiten Weltkrieg im Rahmen des Westwalls als Panzerhindernisse angelgt worden. Heute werden sie von Anglern aus den umgebenden Ortschaften und zahlreichen Gänsepaaren genutzt.


Kommentar schreiben

Kommentar