Stichworte: Aqua-Metazoa, Fauna, Mikroskopie, aus Bewie's Mikrowelt

Bärtierchen und Rädertierchen

In unserem Garten gibt es eine Trockenmauer für Podarcis muralis mit Sandsteinen aus dem Pfälzer Wald. Einer der Decksteine hat mehrere Mulden, in denen sich Regenwasser ansammelt und nach dem Regen auch wieder verdunstet. Darin haben sich Bärtierchen (Tardigrada) und Rädertierchen (Rotatoria) angesiedelt. Wird das Wasser nach dem Regen langsam wieder knapp, gibt es Gedränge, wie der folgende Film zeigt.

Im ersten Abschnitt krabbelt ein richtig dicker Bär längs über ein kleines Bärtierchen. Im zweiten Abschnitt ist zu beobachten, wie ein Bärtierchen und ein Rädertierchen angesichts der Enge – tja, rangeln oder knutschen sie? Ich weiß es nicht, seht es Euch doch einfach mal selber an.


Kommentar schreiben

Kommentar