Stichworte: Arthropoden, Fauna, Lupenbild, Mikroskopie, aus Bewie's Mikrowelt

Chironomiden-Larve
Chironomiden-Larve – also die Larve einer Zuckmücke (Gattung Chironomus) auf der Wurzel einer Wasserlinse. Die Larven leben im Wasser, ernähren sich oft von Algen und von sonstigen organischen Abbaustoffen, die sie von Wasserpflanzen oder anderen submersen Oberflächen abnagen. Andere ernähren sich räuberisch, leben auf oder in Schnecken, Muscheln oder in Schwämmen oder auf den Larven anderer Insekten. Zu den Chironomiden-Larven gehören auch die roten Mückenlarven, die lebend, gefroren und getrocknet als Fischfutter dienen, bei manchen Menschen allerdings eine allergische Reaktion auslösen können.
Die Larven sehen sich sehr ähnlich, zur Bestimmung ist die Untersuchung der Fresswerkzeuge notwendig.
Vorderteil einer Chironomus-Larve (Zuckmücken-Larve).

Kommentar schreiben

Kommentar