Bewie 's Mikrowelt Die Configuration und Crystallen des Mercurii sublimati
Schön, dass Du Bewie 's Mikrowelt besuchst. Möchtest Du kommentieren, kritisieren, richtigstellen, etwas anmerken? Dann bitte nach unten zur Kommentareingabe scrollen!
Bild aus: Ledermüller, Mikroskopische Gemüths- und Augen-Ergötzungen, Tafel 69

Die Configuration und Cry?tallen des Mercurii Sublimati sehen wir hier, also wieder einmal eines der bei Ledermüller offenbar sehr beliebten Kristallbilder. Sublimat ist Quecksilber(II)-Chlorid. Es wirkt antiseptisch und wurde zur damaligen Zeit in der Anatomie zur Konservierung von Leichenpräparaten verwendet. Es wurde als wässrige Lösung noch bis zur Jahrhundertwende zur Desinfektion von oberflächlichen Wunden benutzt.


Kommentar schreiben

Kommentar