Bewie 's Mikrowelt Grüne Polypen
Schön, dass Du Bewie 's Mikrowelt besuchst. Möchtest Du kommentieren, kritisieren, richtigstellen, etwas anmerken? Dann bitte nach unten zur Kommentareingabe scrollen!
Rösel nennt diese Hydra „den mit vielen Armen versehenen, schönen grünen Polypen“. Jeder Tümpel-Mikroskopiker kann dies nachvollziehen: Die Hydra viridis ist sicherlich die schönste der einheimischen Hydren. Allenfalls eine braune Hydra mit weit ausgestreckten Tentakeln im Dunkelfeld kann noch eindrucksvoller sein. Rösel hat monatelang gesucht, bevor er unter all den gelben und braunen Polypen einen grünen entdeckt hat – entsprechend begeistert war er. Dass es die grünen Polypen gab, wusste er aus dem Werk von Abraham Trembley, das er in seiner Historiae Polyporum vielfach zitiert.

Aus: Rösel von Rosehof, Historie der Polypen und anderer kleiner Wasserinsecten (1755)

Kommentar schreiben

Kommentar