Stichworte: Historie, Ledermüller, Mikroskopie, aus Bewie's Mikrowelt

Schuppen des fertigen Insekts, das in den vorhergehenden Tafeln bereits erwähnt wurde
Bild aus: Ledermüller, Mikroskopische Gemüths- und Augen-Ergötzungen, Tafel 66

Die Raupen in dem Tannenzapfen auf den Tafeln 64 und 65 haben sich, wie dort schon erkennbar, zu kleinen Nachtfaltern entwickelt. Auf der Tafel 66 stellt Ledermüller nun stärker vergrößerte Schuppen von den Flügeln dieser „Nachtvögel“ vor. Anlass dazu waren offenbar Zweifel seiner Zeitgenossen, ob man mit den damals verfügbaren Optiken solche Vergrößerungen zustande bringen kann. Und Ledermüller zeigt hier: Man konnte es.


Kommentar schreiben

Kommentar