Stichworte: Algen, Eukaryoten, Mikroskopie, Protisten, , aus Bewie's Mikrowelt

Spirogyra

Algen der Gattung Spirogyra sind bei den meisten Menschen als ekliger grüner Schleim verrufen und werden oft genug in den Gartenteichen mit chemischen Mitteln vernichtet. Unterm Mikroskop sind es dagegen wunderschöne Gebilde.

Ein kleines Fadenbündel aus Spirogyra zeigt schon in dieser geringen Vergrößerung die spiraligen umlaufenden Chloroplasten.
Bestrahlt man mit grünem Licht, fluoresziiert das Chlorophyll im Rotbereich.
In stärkerer Vergrößerung sieht man die schmalen Bänder des Chloroplasten noch deutlicher. Daneben kristalline Gebilde.
Fokussiert man auf die Zellmitte, erkennt man den Zellkern in seiner Protoplasmatasche, die mit feinen Ausläufern am Zellrand befestigt ist.
Fotografiert man in mehreren Ebenen, kann man die Bilder zu einem Gesamteindruck stacken. Hier ist die Kerntasche noch koloriert, um sie besser darzustellen.
Die selbe Alge ohne die oberen Schichten, so dass der Blick auf Kern und Kerntasche freibleibt.

Kommentar schreiben

Kommentar