Stichworte: Historie, Ledermüller, Mikroskopie, aus Bewie's Mikrowelt

Zehnerlei Arten Ammonshörner in dem Meersand bey Rimini
Bild aus: Ledermüller, Mikroskopische Gemüths- und Augen-Ergötzungen, Tafel 8

Ledermüller selbst ist nie in Rimini gewesen, der Meersand von den dortigen Stränden wurde ihm bzw. seinen Kollegen zugeschickt. Er hat sich dann „die Mühe gegeben, … lediglich die Ammonshörner auszusuchen, welche sich in diesem Sande befinden.“ Wobei man vermuten darf, dass es sich teilweise um Foraminiferen handelt.


Kommentar schreiben

Kommentar