Stichworte: Band11, Flora, Historie, Sturm, aus Bewie's Mikrowelt

Großes Vergissmeinnicht aus Sturms Flora von Deutschland, Band 11: Röhrenblütler – Tafel 5
Grosses Vergissmeinnicht, Cynoglossum omphalodes
Tafel 5:
a) Pflanze, verkl.;
b, c) Blüten in nat. Gr.;
d) Kelch, vergr.;
e) geöffnete Krone, vergr;
f) Staubgefäss, vergr.;
g) Fruchtknoten, vergr.
10 bis 20 cm hoch. Blätter gestielt, grün, die grundständigen eiförmig bis herzeiförmig, die oberen eiförmig bis eilanzettlich. Blumenkronen von etwa 12 mm Durchmesser, blau mit weissen Schlundschuppen. Bänder der Fruchtteile ungezähnt, behaart. 1j., die Triebe sind fast zweijährig. 4-5. (Synonyme: Omphalodes und Picotia verna.)
Gartenblume aus Südosteuropa; verwildert in Gärten und Parkanlagen sehr zerstreut.
Aus: J. Sturm’s Flora von Deutschland, Nachdruck nach 1900 mit Chromolithographien (Ernst H. L. Krause: Ernst H. L. Krause: Schriften des Deutschen Lehrer-Vereins für Naturkunde).

Kommentar schreiben

Kommentar