Kategorien: mikroskopie

Skorpon im Haus
gepostet am 7. Oktober 2017    -    Für Gesamtansicht und/oder zum Kommentieren hier klicken

Die Fliege war nervig. Ich wollte am Abend noch ein bisschen am Computer arbeiten, aber ständig flog sie vor dem Bildschirm herum, setzte sich drauf und lief kreuz und quer darüber. Ich wollte schon die Fliegenklatsche holen, da sah ich ein winziges Klümpchen an einem ihrer Beine. Also fing ich sie ein und sperrte sie […]
Kategorien: Arthropoden, Fauna, Mikroskopie, Spinnentiere
Wappenrädertiere
gepostet am 26. September 2017    -    Für Gesamtansicht und/oder zum Kommentieren hier klicken

Betrachtet man ein Wappenrädertier im Mikroskop, leuchtet sofort ein, warum diese Tierchen ihren Namen tragen. Es ist nicht eine Spezies, sondern eine ganze Gattung. Hier dürfte es sich um Brachionus calyciflorus handeln. Diese Rädertiere bilden eine kelchartige Panzerschale, teilweise mit Spikes am oberen und unteren Rand. Der geringelte Fuß verfügt am Ende über Drüsen, die […]
Kategorien: Fauna, Mikroskopie, Rädertierchen
Ledermüller – Mikroskopieren mit Perücke
gepostet am 15. September 2017    -    Für Gesamtansicht und/oder zum Kommentieren hier klicken

Einer der interessantesten Mikroskopier der barocken „Zopfzeit“ ist Martin Frobenius Ledermüller (1719 – 1769). Zu seinen Veröffentlichungen zählt die „Mikroskopische Gemüths- und Augenergötzung“, in der er seine mikroskopischen Beobachtungen mit kolorierten Kupferstichen und ausführlichen Texten dokumentierte. Ledermüller arbeitete unter anderem mit einem so genannten Sonnenmikroskop, mit dem er das mikroskopische Bild in einem abgedunkelten Raum […]
Kategorien: Historie, Ledermüller, Mikroskopie
Trichine im Muskel
gepostet am 15. September 2017    -    Für Gesamtansicht und/oder zum Kommentieren hier klicken

Früher waren sie eine üble Plage, heute sind sie in der Medizin zum Glück bedeutungslos: Die Trichinen. 1860 fand Friedrich Albert von Zenker heraus, dass sie die Trichininose auslösen. Erst kurz zuvor war entdeckt worden, dass die Krankheit durch Fleisch übertragen wurde, davor hielt man sie für ein Art Typhus. Aufgrund einer Initiative von Rudolf […]
Kategorien: Medizin, Mikroskopie, Parasiten
Das richtige (Auflage-)Maß
gepostet am 9. September 2017    -    Für Gesamtansicht und/oder zum Kommentieren hier klicken

Gewindedurchmesser alleine besagt noch nichts Objektive, Teleskope, Balgengeräte, Mikroskope – es gibt eine Menge Dinge, die Anschluss an eine Kamera suchen. Die Mechanik, also das richtige Gewinde oder die richtigen Bajonettmaße sind für den Anschluss eine Voraussetzung. Aber nicht die einzige: Eine wichtige Rolle spielt das so genannte Auflagemaß. Unter dem Begriff Auflagemaß kann man […]
Kategorien: Mikroskopie, Technik
Die Laus
gepostet am 4. September 2017    -    Für Gesamtansicht und/oder zum Kommentieren hier klicken

Eine Laus unterm Mikroskop. Durch die Präparation ist das Tierchen durchscheinend geworden, so dass man sein Innenleben sieht. Die Stränge, die hier auffallen, sind die Muskeln des Tieres – an manchen Stellen sieht man sogar, dass es sich um quergestreifte Muskelfasern handelt. Insbesondere im linken Vorderbein kann man auch ganz gut erkennen, wie die Muskelstränge […]
Kategorien: Arthropoden, Insekten, Medizin, Mikroskopie, Parasiten